Liebhabertheater Schloss Kochberg

  • Liebhabertheater Schloss Kochberg,
    Theater an der Klassik Stiftung Weimar

    Ein Ausflug zu einem Kleinod der Bühnenkunst.

  • „Arkadien!“ - Sommerfestival 2021 Oper, Schauspiel, Konzert von Mai bis September

    Wir machen uns auf Schloss Kochberg, das 2021 Teil der Bundesgartenschau ist, auf die Suche nach Arkadien. Hier verwirklichte Carl von Stein seinen Traum vom Leben auf dem Land und gestaltete seinen Landschaftspark als arkadische Szenerie. Am Eingang zu seinem privaten Arkadien steht sein Musentempel: das Theater.
    Neu ist bei uns 2021 die kleine Oper »Der gefangene Amor oder Die Liebe in Fesseln« von Giuseppe Scarlatti. Die Oper »Der Apotheker« von Joseph Haydn mit der lautten compagney BERLIN und Goethes Lustspiel »Die Mitschuldigen« werden wieder zu erleben sein. Das Festival wird am 1. Mai mit einem Konzert zum Thema eröffnet, Konzerte des Beethoven-Jahrs 2020 werden nachgeholt.
    Unser Sommerfestival 2021 findet in jedem Fall statt! Sollten wir wie 2020 wegen der Corona-Pandemie nicht im Theater spielen können, verlegen wir das gesamte Festival wieder auf den Theaterplatz und spielen dort bei jedem Wetter.
    Ab November veröffentlichen wir hier unseren Spielplan und der Vorverkauf beginnt.

  • Der Kochberger Nikolausmarkt am 5. 12. muss leider ausfallen.

    Seit über 15 Jahren versammelt unser stimmungsvoller Adventsmarkt kurz vor Weihnachten noch einmal sehr viele Menschen auf Schloss Kochberg. Der Nikolausmarkt lebt von der Begegnung, von der Wiedersehensfreude, vom gemeinsamen Tun, vom Kunst-Erleben im historischen Ambiente und von der Stimmung, die das alles zusammen erzeugt. Was unter den Beschränkungen in Zeiten von Corona davon übrigbliebe, wäre nur ein sehr schwacher Abglanz und das möchten wir nicht.

  • Blick zurück auf ein erfolgreiches, beglückendes Sommerfestival trotz Corona!

    Das Liebhabertheater Schloss Kochberg ist vermutlich das einzige, das – trotz der Corona-bedingten organisatorischen Herausforderungen und erheblicher Zusatzkosten – sein gesamtes Festival-Programm von Mai bis Ende September mit Konzerten, Opern- und Schauspiel-Aufführungen durchführte. Der kurze, schöne Theatersommer zum Thema »Genial!« auf Schloss Kochberg war trotz der Corona-bedingten Restriktionen für alle Beteiligten auf, hinter und vor der Bühne ein beglückendes Erlebnis. Bravo an alle, die das ermöglichten! Zunächst filmten wir im Theater (siehe Beiträge weiter unten). Ab Mitte Juni stellten wir das gesamte Programm auf eine Open-Air-Version auf dem Theaterplatz um. Der Portikus des Theaters bildete die Bühne.

  • Unsere erste internationale Opernproduktion »Der Apotheker« (Lo speziale)

    (Trailer in english language here)

    Opera buffa von Joseph Haydn

    Libretto nach Carlo Goldoni

    aufgeführt entsprechend der historischen Aufführungspraxis
    Musikalische Leitung: Wolfgang Katschner
    Regie: Nils Niemann
    Sempronio, der Apotheker – Cornelius Uhle, Bariton
    Grilletta, sein Mündel – Alessia Schumacher, Sopran
    Mengone, Gehilfe Sempronios – Christian Pohlers, Tenor
    Volpino, ein reicher Kunde – Georg Bochow, Countertenor/Mezzosopran
    Stummer Gehilfe – Lisa Altenpohl
    Lautten compagney BERLIN

    Gefördert von:

    Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen und die Stiftung der Kreissparkasse Saalfeld-Rudolstadt, den Landkreis Rügen und den Förderverein Theater Putbus e. V.

  • Die Mitschuldigen

    Lustspiel von Johann Wolfgang von Goethe (1769)
    Aufgeführt entsprechend der historischen Aufführungspraxis

    Der Wirt: Harald Arnold
    Sophie, seine Tochter: Lisa Altenpohl
    Söller, ihr Mann: Andreas Schmitz
    Alcest: Gerda Müller
    Regie: Nils Niemann

    Gefördert von:

    Freistaat Thüringen – Staatskanzlei

    zum Spielplan ›

  • Unser Konzert vom 30. Juni 2020

    Wenn Sie nicht zu uns kommen können, kommen wir zu Ihnen!

    Sechs Violinkonzerte von Prinz Johann Ernst von Sachsen-Weimar

    Thüringer Bach Collegium
    Gernot Süßmuth, Violine
    Dagmar Spengler, Violoncello
    Fritjhof Martin Grabner, Kontrabass
    Dominik Beykirch, Cembalo

  • Unser Konzert vom 23. Mai 2020

    Wenn Sie nicht zu uns kommen können, kommen wir zu Ihnen!

    Beethoven und Mozart im Originalklang
    Birgit Schnurpfeil, Barockvioline
    Mathias Kiesling, Traversflöte
    Walewein Witten, Hammerflügel
    lautten compagney BERLIN

  • Virtuelles Eröffnungskonzert unseres Sommerfestivals 2020

    Wenn Sie nicht zu uns kommen können, kommen wir zu Ihnen!

    Beethovens Rasumowsky-Quartett op. 59 Nr. 3

    Arabella Quartett Dresden
    Matthias Wollong, Violine
    Jörg Faßmann, Violine
    Sebastian Herberg, Viola
    Norbert Anger, Violoncello

  • Kultur auf dem Abstellgleis? – Die Kunst und die Theater müssen leben!

    Vorstandsvorsitzende und Künstlerische Leiterin des Liebhabertheaters Schloss Kochberg, Silke Gablenz-Kolakovic (Foto: Maik Schuck)

    »(…) die Vorstandsvorsitzende und Künstlerische Leiterin des Liebhabertheaters Schloss Kochberg, Silke Gablenz-Kolakovic, hat sich in einem offenen Brief an Monika Grütters und Thüringens Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff gewandt.« Hören oder lesen Sie den Beitrag bei mdr Kultur.

  • »Einsame Blumen« – Musikalische Grüße von Frank-Immo Zichner

    Liebe Freunde des Liebhabertheaters Schloss Kochberg.

    Leider können wir in diesen Zeiten keine Konzerte gemeinsam genießen. Wenn Sie Kochberg dennoch besuchen, möchte ich Sie auf die Natur oberhalb des Schlosses hinweisen. Jetzt kommt die Gelegenheit wieder, mitten im Wald prachtvolle Orchideen zu bewundern. Frauenschuh, Bleiches und Purpurnes Knabenkraut finden Sie hier.

    Ich grüße die Gäste von Schloss Kochberg mit einem kleinen Klavierstück aus den Waldszenen op. 82 von Robert Schumann. Es heißt »Einsame Blumen«.

    Bleiben Sie gesund!

    Ihr Frank-Immo Zichner

  • Wichtiger Verkehrshinweis

    Für alle, die aus Richtung Norden oder Osten nach Schloss Kochberg fahren: die B 88 südlich von Jena bei Rothenstein ist für drei Jahre voll gesperrt. Es gibt aber eine örtliche Umleitung ab Rothenstein. Wenn Sie von weiter her anreisen, werden Sie über die A4 bis Magdala und von dort auf der B 85 Richtung Rudolstadt über Blankenhain bis Teichel und dann links ab nach Großkochberg geleitet. Sie brauchen in jedem Fall mehr Zeit!